Projekte

 

Stadium Donezk

Donezk – Ukraine

 

Auf Grund der starken Bergbauaktivitäten in dieser Region mussten während des Designprozesses relativ hohe mögliche Verformungen in der Stahlkonstruktion berücksichtigt werden.
Dies und die notwendige Adaption wurde in enger Zusammenarbeit mit einem wissenschaftlichen Institut in Kiev gelöst.

 

Shopping Mall Moscow City

Moscow - Russia

 

Abgesehen von der Größe des Atriums von knapp 10.000 m2, die schon eine Herausforderung darstellte, sollte die komplette Dachverglasung beheizt sein. Da die dafür verfügbare elektrische Leistung begrenzt war, erwies es sich als notwendig eine intelligente Lösung zu finden, um eine elektrische Steuerung und Stromversorgung zu ermöglichen, die mit den vorhandenen Ressourcen auskam.

 

Auch bei diesem Projekt war es notwendig die Konstruktion an die vorhandenen Gegebenheiten anzupassen und die notwendige Adaption inklusive Leistungstests und Funktionsversuchen zu organisieren.

 

Atrium Federation Tower

Moscow – Russia

 

Das Projekt wurde leider durch einen unplanmäßigen Baustopp und den späteren Wegfall eines Hauptlieferanten äußerst problematisch bei der Fertigstellung.

 

Durch die Erarbeitung einer alternativen Variante und die Mobilisierung lokaler Ressourcen konnte das Projekt jedoch zur Zufriedenheit des Bauherrn vollendet werden.

 

Office Complex Dukat Place

Moscow – Russia

 

Hier handelt es sich um keinen Neubau sondern um die Reparatur einer durch Brandschäden teilweise zerstörte Fassade.


Auf Basis einer detaillierten Analyse wurden die entsprechenden Reparaturmaßnahmen festgelegt und die entsprechenden Ersatzteile sowie Baumaterialien beschafft. Die Fassade wurde dann innerhalb kürzester Zeit instandgesetzt.

 

Stadium Lviv

Lviv – Ukraine

 

Die Aufgabe bestand in der Koordination des gesamten Stahlbaus für die Dachkonstruktion inklusive der Eindeckung sowie aller Einbauten, wie Laufstege, Soundsystem, Lichtanlage, Anzeigetafeln und Antennen.


Leider musste auch bei diesem Projekt der Ausfall eines Hauptlieferanten während der Bauphase kompensiert werden. Innerhalb kürzester Zeit wurde auch hier eine Alternative gefunden und umgesetzt, sodass pünktlich zur EM das Stadion einsatzbereit war.

 

Atrium TSUM

Kiev – Ukraine

 

Vollständige Begleitung von der Angebotserstellung, über das Design, die Fertigung, Adaption bei den lokalen Behörden, Beschaffung sämtlicher Materialien und schlussendlich die Monatgeüberwachung auf der Baustelle bis zur schlüsselfertigen Übergabe an den Auftraggeber.

Kontaktformular

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.